Freitag, 18. August 2017

Zwetschken-Topfen-Kuchen


Soooo, ich bin wieder da.....die Backsaison im Hause Keks hat begonnen. Nach dreieinhalb Wochen traumhaftem Urlaub sind meine Energietanks wieder randvoll gefüllt....
und so will ich euch heute mein Rezept für diesen Topfen-Zwetschken-Kuchen vorstellen: Dank der Zwetschken ist er unbeschreiblich fruchtig und gleichzeitig eine süße Ankündigung des nahenden Herbstes....

Ihr braucht:

Für die Zwetschkenfülle:

700 g Zwetschken
70 g Kristallzucker
40 g Speisestärke
4 EL kaltes Wasser

Für die Topfencreme:

2 Eier (M)
500 g Topfen
1 EL Zitronensaft
80 g Zucker

Für den Teig:

300 g Mehl (universal)
130 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Ei
2 Messerspitzen Zimt
150 g Butter

Zuerst kommen Zwetschken an die Reihe: die werden entsteint und geviertelt und mit dem Zucker vermischt. Bei niedriger Hitze in einem Topf aufkochen. Sollte die entstehende Flüssigkeit zu schnell verdampfen, einfach mit etwas Wasser aufgießen.  Speisestärke und Wasser glattrühren und unter das Zwetschkenkompott mischen. Kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.

Jetzt ist die Topfencreme dran, dafür einfach die Eier gemeinsam mit dem Zucker cremig aufschlagen und Topfen und Zitronensaft unterrühren. Fertig.

Fehlt also nur noch der Teig...dafür muss aber noch das Backrohr vorgeheizt werden, und zwar auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze).

Die Butter langsam schmelzen und gemeinsam mit den anderen Teigzutaten mit dem Mixer (Knethaken) zu einem bröseligen Teig verarbeiten.

3/4 der Teigmasse in die Kuchenform drücken und das Zwetschkenkompott darauf verteilen. Dann sehr vorsichtig die Topfenmasse darüber streichen und den restlichen Teig darüberstreuseln.

Nun den Kuchen ins Backrohr schieben und ungefähr 50 Minuten backen.

Fertig.

Ich wünsch euch einen wunderschönen Tag.

Maxi

Verlinken tu ich mein Rezept diesmal beim Freutag


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen