Dienstag, 30. Mai 2017

Vegane Chokladbollar...leckere Schokokugeln direkt aus Schweden

Heut hab ich ein Rezept aus dem hohen Norden für Euch.. ein Blick über den Tellerrand in andere Backstuben ist immer gut...


Chokladbollar....eine klassische  schwedische Leckerei. Rein von der Optik ähneln sie ja unseren Rumkugeln, aber in dieser Delikatesse versteckt sich kein Rum, sondern Kaffee, Haferflocken und feiner Kakao. Ach was schreib ich denn schon wieder so viel? Probiert sie einfach: Sie sind blitzschnell fertig und werden euch sicher schmecken...


150 g Margarine
200 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
4 EL Kakaopulver (nicht süß)
250 g Haferflocken
100 g Kokosette
3 EL Espresso (kalt)

Kokosette zum Wälzen

Alle Zutaten (außer das Kokosette zum Wälzen)
zu einem Teig verkneten, für eine halbe Stunde in den Eiskasten geben und danach Kugeln daraus formen. Ich habe sie etwas größer als die üblichen Rumkugeln gemacht. Diese Kugeln  dann in dem Kokosette wälzen und kurz antrocknen lassen. Fertig. Das ging doch wirklich schnell, oder?

Genießt sie,

Eure Maxi


Das Rezept schick ich zum Creadienstag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen