Sonntag, 18. Dezember 2016

Haselnuss-Orangenkekse

Heute ist schon der vierte Adventsonntag. Es sind zwar noch ein paar Tage bis zum Weihnachtsfest, aber der Advent vergeht wieder einmal - eigentlich so wie jedes Jahr - viel zu schnell, oder? Manchmal tut in all dem Trubel eine kleine Auszeit richtig gut....nehmt auch diese Zeit mit diesen edlen Haselnuss-Orangenkeksen....




Ihr braucht dafür:

300 g  Marzipanrohmasse
1 Eiklar
300 g Haselnüsse
300 g Staubzucker
50 g Vanillezucker

Glasur:
Orangenmarmelade

1 Eiklar
40 g Staubzucker
1 TL Zitronensaft
20 g  Vanillezucker

silberne Zuckerperlen und/oder kandierte Orangenzesten

Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Das Marzipan mit dem Eiklar verkneten und mit den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Dann den Teig dünn ausrollen und mit einer Zapfenform ausstechen. Im Backrohr etwa 6 Minuten hell „vor“ backen. Backrohr danach nicht ausschalten!

Orangenmarmelade vorsichtig erhitzen und passieren. Jetzt die Kekse ganz sanft mit der Marmelade bestreichen und zusammenkleben.

Für die Glasur das Eiweiß steif schlagen, den Zucker unterrühren und 5 Minuten mit dem Mixer auf höchster Stufe schlagen. Den Zitronensaft unterrühren. Die Kekse glasieren und im Backrohr  etwa 8 Minuten auf Sicht backen – Die Glasur soll weiß bleiben.

Danach die noch warmen Kekse mit den Orangenzesten und/oder den Silberperlen verzieren.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag.

Eure Maxi

Verlinkt bei Von Tag zu Tag, bei Facile et beau und bei Engel und Banditen

1 Kommentar:

  1. ich mag diese mit marmelade zusammengepappten kekse unhiemlich gern. das mit mal eine ganz andere variante. danke fürs teilen <3
    liebe grüße und schöne weihnachten
    gusta

    AntwortenLöschen