Mittwoch, 9. November 2016

Blätterteigkugerln ... Resteverwertung superfein....

Hallo ihr Lieben!

Gestern hab ich euch ja ein Rezept für Minischaumröllchen präsentiert: Jetzt reicht die Rezeptmenge für ungefähr 15 Röllchen, ich hab aber nur 12 entsprechende Formen. Ziemlich
dumm ist das, ich hab nämliche keine Lust für 3 Röllchen das ganze Backrohr noch eine Runde laufen zu lassen. Teig wegschmeissen mag ich aber genauso wenig. Also hab ich knusprige Blätterteigkugeln daraus gemacht, aber schaut selbst.....

Ihr braucht:

Blätterteigreste (funktioniert natürlich auch mit einer ganzen Blätterteigrolle)
1 Becher Butterschmalz
Kristallzucker
Zimtpulver

Den Blätterteig in Streifen schneiden oder in kleine Fetzerl reissen, und kugelähnliche Gebilde daraus formen.

Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen, so lange, bis es zischt (wenn man einen Wassertropfen hineinspritzt). Wenn es soweit ist, gibt man die Blätterteigkugerln in das heisse Butterschmalz und lässt sie so lange drinnen herumschaukeln, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe haben.
In der Zwischenzeit legt man einige Blätter Küchenrolle auf einen Teller (zum abtropfen) und vermischt den Kristallzucker mit etwas Zimtpulver.

Sobald die Kugerl fertig sind, fischt man sie aus dem Butterschmalz und lässt sie kurz am Küchenrollenpaier abtropfen und wälzt sie gleich darauf in der Zucker-Zimt-Mischung.

Jetzt muss man sie nur mehr (ein bisserl) abkühlen lassen und schon kann man reinbeissen. Ich muss gestehen, meine Kugerl (es waren ja nicht sehr viele) haben mit Müh und Not das Fotografieren überstanden, aber gleich darauf gab es kein Entkommen mehr für sie......

Eure Maxi



Kommentare:

  1. na auf die idee muss man erst mal kommen. von diesen kleinen dingern würde ich jetzt gerne eines naschen :)
    LG Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maxi!

    Finde ich super, dass Du Dir immer wieder Gedanken machst, wie man auch kleinste Reste zu etwas Sinnvolem verwerten kann.

    Eben der perfekte Beitrag - weil genau darum geht es - für meine Linkparty Resteküche - mach was draus!

    Freu mich sehr, dass Du mit dabei bist mit Deinen kreativen Ideen!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen