Mittwoch, 28. September 2016

Heidelbeer-Joghurt-Blechkuchen

Da habe ich doch in im Tiefkühlfach tatsächlich ein Sackerl Heidelbeeren entdeckt. Von Gott, der Welt und mir vergessen, weil ich so gut wie nie was einfriere, außer Coolpacks (für allfällige Blessuren der Minimänner), Eiswürfel und einige Packungen Eis. So dann und wann auch eine Sektflasche (damit diese schnell kalt wird)-die dann wieder von Gott, der Welt und mir vergessen wird.

Mittwoch, 21. September 2016

Selbstgemachter Apfelsaft ... soooooooooo gut


Was machen mit Unmengen von Fallobst, also sozusagen gefallenen Äpfel? Zum Wegwerfen sowieso zu schade, Apfelstrudel machen? Hmmmm, da hinke ich meiner von mir selbst geforderten Perfektion noch ein bisserl hinter her.

Sonntag, 11. September 2016

Zwetschkenkuchen vom Blech, das Rezept meiner Mama

Es gibt Tage, die wollen einfach nicht so,wie sie sollen..zumindest so wie ich mir das vorstelle. Nicht, dass diese Tage schlecht sind, weit davon entfernt, sie laufen nur ein bisserl unrund, nicht ganz auf Schiene. An solchen Tagen brauch ich einfach was Vertrautes, um alles wieder in die richtigen Bahnen zu bringen, so wie diesen Zwetschenkuchen nach dem Rezept von meiner Mama:


Dienstag, 6. September 2016

Pikante Blätterteigschnecken mit Paprika

Gestern war bei uns im Osten Österreichs Schulbeginn, ein aufregender Tag für meine Minimänner und heuer sogar um einiges aufregender als sonst: Während der kleine Minimann voller Elan in die dritte Klasse Volkschule gestartet ist (wirklich voller Elan, denn in den 3. Stock - wo seine Klasse ist- ist er gesprintet), wars für den großen Minimann ein großer Tag: Der erste Tag im Gymnasium

Sonntag, 4. September 2016

Zitronenwürfel...saftig und erfrischend...einfach Sommer


Heute am Nachmittag sind wir zum Schwimmen eingeladen, noch die letzten Sonnenstrahlen ausnützen, bevor eine Kaltfront uns besuchen kommt. Also habe ich vorhin etwas dem Wetter entsprechendes gebacken..saftige sommerliche Zitronenwürfel.