Dienstag, 12. Januar 2016

Knisperknusprige Nutellastangerl

 Kennt ihr das? Altersadäquat verhaltensoriginelle Kinder? Ich hab im Moment zwei von dieser Sorte zu Hause...unbeschreiblich liebenswert aber ebenso unbeschreiblich "arbeitsintensiv". Zwecks Stimmungsaufhellung und weil die Matheschularbeit doch eh erst am Freitag ist, hab ich mit dem großen Minimann diese wirklich superfeinen Nutellastangerl gebacken. Die Zutaten hatte ich alle zu Hause und so entstand in einer knappen halben Stunde diese kinderleichte Leckerei....



Für 14 Stück braucht ihr:

1 Rolle Blätterteig (aus dem  Kühlregal)
5 El Nutella
ca. 70 g Krokant
1 Ei (S)
Pistazien (können aber müssen nicht sein....waren einfach  ein Überbleibsel von meiner Weihnachtsbackorgie)

Backrohr auf 220 Grad vorheizen.

Blätterteig ausrollen. Nutella gleichmäßig darauf verstreichen. Dann den Krokant drüberstreuen.


Nun schneidet man den Krokantnutellablätterteig in ungefähr 2 cm dicke Streifen und dreht diese Streifen zu Stangerln.

Jetzt verquirlt man das Ei und bestreicht die Teigstellen der Stangerln damit. Pistazien über die Stangerln streuen und die Stangerln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Für ungefähr 10 Minuten ins Backrohr schieben.


 Gut abkühlen lassen (sonst sind die Stangerln zu weich und brechen...).

Viel Spass!




Gerne verlinkt bei  Gusta von Facile et beau und beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Wow, das klingt lecker und einfach!
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jenny!
      Wird dir sicher lecker schmecken!
      Maxi

      Löschen
  2. Fetzt, werd ich am WE mal probieren.
    Danke und LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvi!
      Ja das fetzt wirklich..und ist sooo schön knusprig.
      LG
      Maxi

      Löschen
  3. so einfach und sieht so lecker aus
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina!
      Schmeckt auch sehr sehr lecker!
      LG
      Maxi

      Löschen
  4. das klingt verführerisch und geht sicherlich auch schnell. das wäre was für heute nachmittag. danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Gusta!
      Das geht wirklich superschnell....
      LG
      Maxi

      Löschen
  5. werde ich mal mit meiner Schulklasse ausprobieren.
    Liebe grüße, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inge!
      Das wird den Kindern sicher viel viel Spass machen. Meine Minimänenr sind davon begeistert!
      LG
      Maxi

      Löschen
  6. MMMh das klingt lecker! Muß ich auch mal testen...
    ich mache immer nur Peströllchen mit Blätterteig oder Schweineöhrchen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonnenblume!
      Bei mir findest du auch ein leckeres und einfaches Rezept für Pestostangerl. Vielleicht magst du es ja ausprobieren.
      Alles Liebe
      Maxi

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle einfach Idee, werde ich bestimmt demnächst mal nachmachen :) LG Annika

    AntwortenLöschen