Dienstag, 8. Dezember 2015

Meine Nussecken

Meine Nussecken, die mag ich gar nicht gern teilen...außer mit euch, damit sie euch genau so gut schmecken wie mir......












Ihr braucht:
für den Teig:
210 g Mehl (glatt)
1 MS Backpulver
140 g Margarine
160 g Staubzucker
4 Eidotter

für die Nussmasse:
4 Eiklar
200 Kristallzucker
140 g Walnüsse (gerieben)

für die Garnitur:
Ribiselmarmelade
200 g Kuvertüre (zartbitter)..ihr könnt aber natürlich auch gerne eine andere Schokoglasur verwenden, ich gestehe: ich nehme manchmal gerne die Glasur hiervon und geb einfach noch ein bisserl Schokolade und Margarine dazu.


Und so geht es (bitte eine klitzekleine Kostprobe an Maxi c/o Geschwister Keks schicken):

Die Teigzutaten zu einem glatten Mürbteig verkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank parken.

Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Eiklar mir Kristallzucker zu festem Schnee schlagen, Walnüsse unterheben.

Backpapier auf Backblechgröße zuschneiden und den Teig darauf auswalken. (ungefähr so einen halben Zentimeter dick) und dünn mit der Ribiselmarmelade bestreichen. Nussmasse gleichmäßig darauf verteilen und für ungefähr 20 Minuten ins vorgeheizte Backrohr schieben.

Kuvertüre über Wasserdampf zum Schmelzen bringen.

Danach gut auskühlen lassen und in gleichmäßige Dreiecke schneiden. Die Dreiecke mit zwei Spitzen in die Glasur tauchen, abtropfen und auf Backpapier oder Alufolie gut trocknen lassen.


Und jetzt... ab auf den Keksteller damit.... und jetzt: kosten...so schmeckt doch Weihnachten, oder?

Ich wünsch euch eine wundervolle Weihnachtszeit,

Eure Maxi

PS: Kekskostproben an mich schicken nicht vergessen.....

Und meine Nussecken schick ich jetzt zu Gusta von facile et beau, zu Nähkäschtles Weihnachtscountdown, zum Weihnachtszauber von Allie & Me und zum Creadienstag und natürlich zu den besten Weihnachtsrezepten der Blogger und bei der 2ten Blog-Party "Walnussplätzchen"

Kommentare:

  1. Ich liebe Nussecken, deine sehen lecker aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. die sehen köstlich aus. Danke fürs verlinken <3
    Liebe grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen