Sonntag, 12. April 2015

Krencracker

Das sind superleckere Kekse, die nicht scharf sind, sondern ganz fein und elegant nach Kren schmecken......


250 g Dinkelmehl
100 g Frischkäse mit Kren (z.B. Philadelphia, ...)
125 g Butter
1 Eidotter
grobes Meersalz zum Bestreuen






Mehl, Frischkäse und Butter zu einem glatten Teig verkneten und ungefähr 1 Stunde kaltstellen.

Backrohr vorheizen (175 Grad).

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn (ca. 1/2 cm) ausrollen und Kekse (der Durchmesser von meinen war 3,5 cm) ausstechen.
Teigreste nochmals zusammenkneten (ein weiteres Mal geht dann nicht mehr so gut, weil der Teig zu bröselig wird), ausrollen und ausstechen.

Eigelb gut verrühren, die Kekse damit bestreichen und mit dem Meersalz bestreuen. Im Rohr ungefähr 20 Minuten backen.

Ein super-einfaches Rezept!

Verlinkt bei 8ten Blog-Party Lieblingsplatzchen "herzhaft"

1 Kommentar:

  1. So richtige kleine Happen zum Genießen. Ein tolles Rezept und wirklich einfach. Danke fürs Rezept und verlinken bei mir.
    Ein wunderschönes Adventswochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen