Donnerstag, 26. März 2015

Minischokomuffins



Lesenacht in der Schule.....
was ich bisher eigentlich  nur aus einem Wimmelbuch meiner Buben kenne, gibt es wirklich....heute Nacht in der 3.B.  ich bin begeistert....
Grund für mich, die kleinen und großen Leseratten mit ein paar süßen Kleinigkeiten zu verwöhnen: Zuerst mal die Lieblingsmuffins meines Jüngsten....





Das Rezept reicht für 24 Minimuffins und 9 normale Muffins 
(oder 12 normale Muffins)

3 Eier (M)
200 g Bitterschokolade (Ich verwende immer die ganz normale Kochschokolade)
100 g Butter
150g brauner Zucker
200 ml Milch
200 g Mehl
1 Pkg. Backpulver

Schokoglasur (ich mache sie immer selbst: 2 Teile Kochschokolade und 1 Teil Butter im Wasserbad schmelzen)
Smarties zum Verzieren

Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

150 g Schokolade gemeinsam mit der Butter schmelzen. Den Rest der Schokolade in kleine Stücke schneiden. Eier, Zucker und Milch schaumig rühren und die Schoko-Buttermischung unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unter den Teig rühren. Zum Schluss die Schokostückchen vorsichtig unterheben.

Dann den Teig in die Muffinsformen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Wenn die Muffins ausgekühlt sind, gebe ich auf jeden Muffin einen Löffel (bei den Minimuffins: Kaffeelöffel, bei den normalen Muffins nehme ich Esslöffel) von der dicken Schokoglasur drauf und verziere die noch nicht feste Glasur mit den Smarties.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen